Freitag, 04. November 2016

Busunfall Zirler Berg

 

Am Zirler Berg ereignete sich kurz vor 18:30 Uhr ein Unfall mit Beteiligung eines Reisebusses und mehrere PKW, wobei der Bus von der Fahrbahn abkam.

Durch die Leitstelle Tirol wurden folgende Einsatzkräfte alarmiert und im Einsatzgeschehen unterstützt:

  • Rettungsdienst Tirol
  • Großunfall-Alarm (GUF ROT bzw. GELB) für die RK Bezirksstellen: Innsbruck-Land, Innsbruck-Stadt, Telfs, Imst, Hall/Wattens, Schwaz
  • Feuerwehren: Reith bei Seefeld, Seefeld, Zirl, Berufsfeuerwehr Innsbruck
  • Bergrettung: Ortsstelle Seefeld

Für die Leitstelle Tirol wurde ebenfalls Großalarm ausgelöst, um so schnell Personal zur Bearbeitung der anstehenden Aufgaben (Koordination der anrückenden Kräfte, Bettenabfrage in den umliegenden Krankenhäusern, etc.) in den Dienst zu stellen.